Low Carb gefährlich? Der Spiegel berichtet

Der Spiegel  brachte vor einiger Zeit einen Artikel: http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/diaeten-low-carb-erhoeht-risiko-fuer-herzinfarkt-und-schlaganfall-a-841072.html

Ist damit unsere These widerlegt? Haben die Deutsche Gesellschaft für Ernährung mit ihren Nudel und Brot-Tipps doch recht? Gibt es doch eine Zukunft für die Bäckereien?

Spannend ist auch hier wieder das die Ergebnisse unsere Empfehlungen bestärken, nicht verwerfen, nur die Überschrift von absoluter Unkenntnis zeugt:

Überschrift des Spiegel:

„Diäten: Low-Carb erhöht Risiko für Herz-Kreislauf-  Krankheiten

Begründung:

„Ein Großteil der in der Nahrung aufgenommenen Kohlenhydrate kommt aus Gemüse, Früchten und Getreideprodukten. Wer sich kohlenhydratarm ernährt, verzichtet daher weitgehend auf diese wichtigen Lebensmittel.“

Die Überschrift müsste also lauten: „Wer wenige Obst und Gemüse ist, steigert sein Risiko“.

Das stimmt, ist aber nicht wirklich eine Neuigkeit!

Die Modeldiät, kein Obst und Gemüse vorsieht, wird von keinem Arzt ernsthaft empfohlen, im Gegenteil, aus unserer Sicht sollten vor allem Gemüse und in zweiter Linie Obst die Grundlage des Essens bilden. Jeder Anbieter, der anderes empfiehlt, handelt fahrlässig.

Aber eben kein Getreide oder Zucker. Das ist der entscheidende Unterschied zwischen unseren Empfehlungen und der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, also der offiziellen Version.

Fazit: Seriöse und medizinisch korrekte Low Carb- Lebensstile verzichten nicht auf Kohlenhydrate, sondern essen die richtigen:

Viel Gemüse und Obst, wenig Getreide und Zucker!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewegung, Burnout-Prävention, Ernährung, Leistungsmanagement, Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Low Carb gefährlich? Der Spiegel berichtet

  1. Wolfgang Eisenhauer schreibt:

    Ja, das passiert uns auch öfters.
    Grob die Überschrift oder den Artikel überflogen und es kommt ein leiser Zweifel auf, ob man sich richtig ernährt, bewegt, ob Vitalstoffe gesund sind usw….
    Wenn man sich dann aber die Zeit nimmt und genauer liest, erkennt man wie das eigene ich die Überschrift falsch interpretirt hat, oder wie sie (bewusst oder unbewusst ?) nicht eindeutig formuliert wurde. 😉
    LG Wolfgang

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s