Wacher, fitter , leistungsfähiger – Blutzucker um 16% gesunken in einer Woche

Nun erhalten wir die ersten Ergebnisse. Uns hat überrascht wie erfolgreich wir waren, als ersten Wert hat uns erstaunt, dass der Blutzucker in der einen Woche im Durchschnitt um 16% gefallen ist.

Wir haben am ersten und letzten Tag Glukose im Plasma gemessen.

Der Blutzucker zeigt wie sehr stark unser Körper Zucker als Energie verarbeiten kann. Dies ist ein sehr guter Indikator für einen gesunden Stoffwechsel.

 

Ergebnisse der Studie:

  • im Durchschnitt um 16 % (12,5 mg/dl ) gefallen
  • das bedeutet:
    • weniger Diabetes Typ 2 Risiko,
    • wenigerHeißhunger-Attacken,
    • stabilererStoffwechsel

     

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Wacher, fitter , leistungsfähiger – Blutzucker um 16% gesunken in einer Woche

  1. dieter lohner schreibt:

    hallo herr spörer,
    bin sehr an dieser ernährung interessiert und bräuchte detailliertere tips.
    gibt es ein gutes buch hierfür?

    vielen dank
    dieter lohner

    • martinreti schreibt:

      Hallo Herr Lohner,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Sebastian Spörer ist aktuell im Urlaub. Aber er wird sich direkt danach bei Ihnen melden. Versprochen! 😉

      Beste Grüße
      Martin Reti

    • spoerersebastian schreibt:

      Hallo Herr Lohner,
      hier ein paar Bücher, die ich sehr empfehle, zur Ernährung ist das Beste, was ich bislang zu dem Thema gelesen habe ein Blog http://paleosophie.de/ von Constantin Gonzales

      Dr. Nicolai Worm: Glücklich und schlank und ders.: Low Carb: Die Ernährungsrevolution

      Paul Jaminet: Perfect Health Diet: Four steps to renewed health.

      Loren Cordain: Paleo Diet und ders.: The Paleo Diet Cookbook; Urvater der Paleo-Bewegung, inhaltlich spitze.

      Viel Spaß beim Lesen und beste Grüße
      Sebastian Spörer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s